Elektrische Rollläden mit Alexa steuern

Welche Möglichkeiten gibt es aktuell, vorhandene elektrische Rollläden, Jalousien und zum Beispiel Garagentore per Alexa zu steuern?

Im folgenden Beitrag zeige ich euch ein paar Beispiele und was ihr alles benötigt, um den Rollladen per Sprachbefehl zu steuern.

Hinweise und Tipps:

Verwendet wenn möglich tiefe Einbaudosen. Für viele Unterputzaktoren ist auch zwingend der N-Leiter erforderlich.

Steuerung mit Homee

Mit der Smart Home Zentrale von Homee werden verschiedene Funkprotokolle unterstützt (Z-Wave, Zigbee, Enocean und WLAN). Damit seid ihr also sehr flexibel was die einzelnen Produkte angeht.

So könnt ihr z. B. einen Fibaro Roller Shutter 2 (Z-Wave) in den Unterputzschalter einbauen und diesen mit Homee und Alexa steuern.

Folgende Bauteile benötigt ihr:

Steuerung mit Homematic und Homematic IP

Für die Steuerung mit Homematic oder Homematic IP benötigt ihr folgende Komponenten:

Homematic IP

Homematic

Steuerung mit Innogy

Für die Steuerung mit innogy benötigt ihr folgende Komponenten:

  • Smart Home Zentrale von innogy
  • SmartHome Unterputz-Rollladensteuerung

Kennt ihr noch weitere Möglichkeiten, elektrische Rollläden mit Alexa zu steuern? Hinterlasst doch einfach ein Kommentar 🙂

Das könnte dich auch interessieren …

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.